Weil du selbst bestimmst
Caya® ohne Hormone

Caya®

Wie oft dran denken?

Bei jedem Sex

Was kostet das?

40 Euro für 2 Jahre

Wie sicher ist das?

Von 100 Frauen werden bei perfekter Anwendung 2 Frauen schwanger, bei typischer Anwendung 6-8

Beschreibung

Das Caya® ist eine Weiterentwicklung des klassischen Diaphragmas. Es ist nur in einer Einheitsgröße erhältlich, passt durch seine spezielle Form aber trotzdem vielen Frauen. Genau wie andere Diaphragmen ist das Caya® eine hormonfreie Barrieremethode.

Wie funktioniert das Caya®? Du führst das Caya® vor dem Sex in die Scheide ein, wo es so sitzt, dass es den Muttermund abdichtet. Das Caya® verhindert eine Schwangerschaft, da keine Spermien an den Muttermund und von dort in die Gebärmutter gelangen können.

Was solltest du beachten? Wichtig ist, dass du das Caya® zwei Stunden bis eine Sekunde vor dem Sex einsetzt. Zusätzlich musst du ein Verhütungsgel verwenden, das die Spermien hemmt. Nach dem Sex muss das Diaphragma mindestens sechs Stunden in deiner Scheide bleiben. Diese Zeit braucht es, bis alle Spermien garantiert unschädlich gemacht sind. Anschließend kannst du das Caya® entfernen, abwaschen und für den nächsten Einsatz bereitlegen.

Für wen ist die Verhütung mit dem Caya® geeignet? Das Caya® passt zu dir, wenn du eine nachhaltige Verhütung ohne Hormone suchst, an die du nur denken musst, wenn du auch wirklich Sex hast. Damit der Schutz wirkt, musst du es verantwortungsbewusst verwenden, richtig einsetzen und mit Verhütungsgel kombinieren. Mit etwas Übung gelingt dir das schnell. Das Caya® passt Frauen, die ein normales Diaphragma in einer Größe zwischen 65-85 mm nutzen.

Für wen ist die Verhütung mit dem Caya® nicht geeignet? Für einige Frauen ist das Caya® aus anatomischen Gründen nicht geeignet. Hier hilft nur ausprobieren. Auch wenn du zu Blasenentzündungen neigst oder allergisch auf Verhütungsgels reagierst, sind das Caya® und andere Diaphragmen nicht für dich geeignet. Das gleiche gilt, wenn du vor kurzem ein Kind bekommen hast. Außerdem gibt es keine eindeutigen Aussagen über die Verhütungssicherheit von Diaphragmen. Daher ist es wahrscheinlich nicht das Richtige für dich, wenn du eine Verhütung mit klar nachgewiesener hoher Sicherheit suchst. 

Noch Fragen? Unsere Beraterinnen beantworten sie gerne!

Vorteile

  • Keine Hormone

  • Greift nicht in den natürlichen Zyklus ein

  • Mit etwas Übung leicht anzuwenden

  • Stärkt die Verbindung zum eigenen Körper

Nachteile

  • Falsche Anwendung gefährdet den Schutz

  • Kann beim Sex stören

  • Keine eindeutigen Angaben zur Zuverlässigkeit

Mögliche Nebenwirkungen

  • Allergische Reaktionen

  • Infektion oder Reizung des Harntrakts

  • Toxisches Schocksyndrom

Die in diesem Artikel kommunizierten Informationen können nicht die professionelle Beratung einer Ärztin und/oder Apothekerin ersetzen.

Der Inhalt kann und darf nicht verwendet werden, um selbstständig Diagnosen zu stellen oder mit einer Therapie zu beginnen.