Ginoring®

Wie oft dran denken?

Alle 3 Wochen

Was kostet das?

15-20 Euro pro Ring

Methodensicherheit

Von 1.000 Frauen werden 6 - 10 schwanger

Anwendersicherheit

Keine zuverlässige Angabe

Beschreibung

Der Ginoring® ist ein Hormonring zur Verhütung von der Firma Exeltis.

Er enthält die beiden Wirkstoffe Etonogestrel (11,0 mg) und Ethinylestradiol (3,474 mg). Während der dreiwöchigen Anwendung setzt der Ring jeden Tag durchschnittlich 0,120 mg Etonogestrel und 0,015 mg Ethinylestradiol frei.

Bewertungen von Anwenderinnen

  • Ginoring®
    Ich habe durch den Ring sehr starke Stimmungsschwankungen gehabt und zugenommen. Mittlerweile verhüte ich wieder mit Kondom und fühle mich insgesamt deutlich besser. Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Größere oder gespannte Brüste, Haarausfall, Schmerzende Brüste, Unterleibsschmerzen
  • Ginoring®
    Super zufrieden, da so unkompliziert. Nebenwirkungen: Ausfluss
  • Ginoring®
    Ich habe den Verhütungsring gewählt, da mein Partner nur mit einer hormonellen Verhütung einverstanden war. Da ich im Schichtdienst arbeite hat der Ring gut gepasst weil ich nur zwei mal im Monat dran denken musste. Aufgrund der Nebenwirkungen würde ich keine hormonelle Verhütung mehr wählen, gegenüber der Pille war der Ring für mich jedoch die bessere Wahl. Nebenwirkungen: Depressionen, Größere oder gespannte Brüste, Haarausfall, Scheidentrockenheit, Schmerzende Brüste, Starke Verdauungsprobleme, Unterleibsschmerzen
  • Ginoring®
    Zufrieden, ich habe auch kein anderes Verhütungsmittel ausprobieren, ich kenne mein Körper ohne den Ring nicht, ich würde mich fragen wie sich mein Körper verändert wenn ich aufhöre Verhütungsmittel zu nutzen.
  • Ginoring®
    Schrecklich! Extreme Nebenwirkungen: starke und lang anhaltende Krämpfe während der Periode, Brustspannen, Blähungen, Unterleibsschmerzen bis hin zum Hefepilz der extrem schmerzhaft war, sodass ich weder stehen noch sitzen konnte und heulend beim Frauenarzt stand 🙁 Nebenwirkungen: Bauchschmerzen Blasenentzündungen, Größere oder gespannte Brüste, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Scheideninfektionen, Schmerzende Brüste, Übelkeit oder Erbrechen, Unterleibsschmerzen
  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Sexleben

    • Keine Veränderung

      0%

    • Mehr Lust

      0%

    • Weniger Lust

      50%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Stimmung & Emotionen

    • Keine Veränderung

      0%

    • Positiv beeinflusst

      0%

    • Negativ beeinflusst

      75%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Haut

    • Keine Veränderung

      100%

    • Bessere Haut

      0%

    • Schlechtere Haut

      0%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Gewicht

    • Keine Veränderung

      75%

    • Abgenommen

      0%

    • Zugenommen

      25%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Periode

    • Zwischenblutungen

      25%

    • Schwächere Periode

      25%

    • Ausbleibende Periode

      25%

    • Stärkere Periode

      25%