Kupferspirale
myuterus_Verhütungsmittel_Kupferspirale

Wie oft dran denken?

Alle 3-5 Jahre

Was kostet das?

120 - 300 Euro

Methodensicherheit

Von 100 Frauen werden 2 Frauen schwanger

Anwendersicherheit

Von 100 Frauen werden 6-8 Frauen schwanger

Beschreibung

Die Kupferspirale besteht aus einem T-förmigen Rahmen, um den ein dünner Kupferdraht gewickelt ist. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Modelle und Größen.

Bewertungen von Anwenderinnen

  • Kupferspirale
    Einziges Problem sind leicht stärkere Blutungen - aber in einem Ausmaß, wo es nicht störender wird als die monatliche Periode sowieso schon ist. 😉
  • Kupferspirale
    Das Einsetzen der Spirale war für mich sehr schmerzhaft, aber danach hatte ich nie wieder Probleme. Meine Regelschmerzen haben sich weder verbessert noch verschlechtert, aber meine Blutung ist stärker und länger geworden.
  • Kupferspirale
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Kupferspirale gemacht
  • Kupferspirale
    Nach der Entnahme der Kupferspirale wurde bei mir die vermutliche Diagnose von Endometriose gestellt. Ich hatte schon immer schwerere Menstruationskrämpfe - wollte aber auf Hormone in der Verhütung verzichten. Deshalb hab ich der 10 jährigen Kupferspirale eine Chance. Ich hatte beim Einsetzen keinerlei Probleme, doch die Tage darauf hatte ich ein bisschen Ziehen im Bauch. Darauf ging es mir zwei Wochen gut bis ich meine Tage bekam die sehr viel schlimmer und länger waren. Ich wollte jedoch vier Monate durchhalten da es auf der Verpackung hieß nach 3-4 Monaten würden sich die Beschwerden wieder normalisieren. Dies war bei mir nicht der Fall. Meine Gebärmutter zog sich regelmäßig (v.a. Während der Menstruation) wie bei richtigen Wehen zusammen weshalb mir schließlich meine Frauenärztin nach 4 Monaten die Spirale entfernte. Zur Beruhigung der Muskulatur nahm ich die folgenden 3 Monate eine starke Pille - was ich ja eigentlich mit aller Kraft hatte zu umgehen ... ich kann also allen mit starken Schmerzen, die noch nicht geboren haben während der Menstruation von der Kupferspirale abraten. Jetzt habe ich eine hormonelle Spirale und mir geht es sehr gut damit! Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Super Verhütungsmittel. Einziges Manko: stärkere Periode + Schmerzen
  • Kupferspirale
    Die Kupferspirale funktioniert für mich persönlich sehr gut. Das Einsetzen war unangenehm bis schmerzhaft, aber aushaltbar (ohne Muttermund-weitende Medikamente). Nach dem Einsetzen hatte ich vereinzelt leichte Schmerzen über vier Wochen. Einen Abend davon starke wehenartige Krämpfe - nach Kontrolle beim Arzt jedoch ohne Konsequenz auf die Spirale. Die Periode ist stärker als vorher, die Schmerzen nicht. Beim Sex ist es eventuell unangenehm, wenn der Partner gegen den Muttermund stößt, dies kann durch verschiedene Positionen aber vermieden werden. Meinen Partner stört der Faden nicht, ich habe ihn ca 2cm lang gelassen und nicht kürzen lassen, so ist es unmöglich dass der Faden pieksen könnte. Nebenwirkungen: Ausfluss, Scheideninfektionen, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Ich bin sehr zufrieden. Keine Komplikationen oder Probleme
  • Kupferspirale
    Nach zwei Kindern unkompliziertes und schmerzloses Einsetzen. Keine Nebenwirkung bisher spürbar, außer stärkeren Blutungen während der Mens.
  • Kupferspirale
    Das Einsetzen war schmerzhaft, lag aber daran, dass es bei mir eine Notfallverhütung war. Danach hatte ich eine Woche lang starke Unterleibschmerzen, danach war alles super. Tolles Körpergefühl, endlich ein richtiger Zyklus mit all seinen verschiedenen Phasen und ich muss an nichts denken. Die Periode dauert länger und ist etwas stärker, jedoch nicht schmerzhafter! Könnte mir kaum eine bessere Verhütungsmethode vorstellen. Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Anfangs sehr schmerzlich auch während der Periode oder beim Orgasmus. Hat aber zum Glück aufgehört und nun bin ich froh keine Hormone mehr nehmen zu müssen. Spüre die Spirale nicht und mein Freund spürt sie beim Sex auch nicht. Nebenwirkungen: Größere oder gespannte Brüste, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Das Einsetzen der Kupferspirale ist natürlich nicht besonders schön, aber schnell vorbei. Am selben Tag am besten Zeit fürs ausruhen nehmen, der Kreislauf kann etwas angegriffen sein. Meine Periode ist seitdem leider stärker und schmerzhafter. Ansonsten hatte ich aber nie Probleme und das wichtigste: Ich bin hormonfrei und die Kupferspirale wirkt sich nicht mehr auf mein Gemüt/Libido und Wohlbefinden aus und ich muss mir gleichzeitig keine großartigen Sorgen machen. Nebenwirkungen: Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Das Einsetzen tat höllisch weh - darauf war ich aber aufgrund anderer Erfahrungsberichte vorbereitet. Meine Periode wurde viel viel stärker und ich hatte große Schmerzen - auf das hatte ich davor erwartet. Was ich allerdings nicht erwartet habe, waren Schmerzen beim Sex. Viele Bewegungen und "Positionen" waren mit der Spirale nicht mehr möglich, da ich oft ein starkes Stechen im Unterleib verspürt habe. Mein Partner hat das Fädchen der Spirale manchmal gespürtnicht besonders angenehm. Als ich meine Frauenärztin darauf ansprach, sagte sie nur, das könne nicht sein... Ich hatte so starke Blutungen, dass die Spirale nach 9 Monaten nach unten verrutscht ist und ich sie rausnehmen lassen musste. Ich kann die Spirale leider überhaupt nicht empfehlen. Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Unterleibsschmerzen, Zysten
  • Kupferspirale
    Sicherer Schutz für 5 Jahre. Nebenwirkungen: Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Ich war eigtl super zufrieden, leider bin ich der Pechvogel der trotz korrekter Lage der Spirale schwanger wurde. Nebenwirkungen: Eileiterschwangerschaft mit anschließender Eileiterruptur nebst Entfernung meines linken Eierstocks
  • Kupferspirale
    Deutlich verstärkte Unterleibsschmerzen und stärkere Periode. Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Blasenentzündungen
  • Kupferspirale
    Besser für mich als Hormonelle Verhütung, aber leider auch nicht optimal. Wurde mit der 1. Kupferspirale schwanger. Wir verhüten jetzt wieder mit Kupferspirale aber zusätzlich mit Zykluscomputer und Kondom an fruchtbaren Tagen. Leider ist aufgrund meines Alters eine sterilisation noch ausgeschlossen, sodass das bis dahin Mittel der Wahl bleiben wird.. wohl oder übel. Nebenwirkungen: Ausfluss, Bauchschmerzen, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Das Einsetzen der Spirale waren bei mir höllische Schmerzen und hat ca 24h nachgehallt, trotz starker Schmerzmittel davor und danach. Jedoch habe ich die Schmerzen auch ein zweites Mal in Kauf genommen, da man für 5 Jahre eine sichere Verhütung ohne irgendwelche Nebenwirkungen hat. Mit der Spirale wurden jedoch auch die Regelschmerzen etwas stärker und die Periode länger, insgesamt ca 7-8 Tage. Aber für mich persönlich die beste Methode.
  • Kupferspirale
    Nach vielen Jahren Pille und Nuva-Ring gefolgt von heftigem Haarausfall und extremer Akne als Folge des Absetzen, wollte ich endlich etwas hormonfreies. Die Auswahl ist derzeit immer nich nicht groß, also wurde es doch die Kupferspirale. Kurzes, sehr schmerzhaftes Einsetzen mit ein paar Tagen wehenartigem Schmerzen, aber dann nicht mehr spürbar. Großer Vorteil: Sex, wann immer man möchte ohne große Unterbrechung oder Sorge. Dennoch nur 4 Sterne, da meine Periode sehr viel stärker wurde (vorher kam ich mit normalen Tampons über 2-3 Tage aus, jetzt hält ein Super Plus Tampon in den ersten Tagen der Blutung gerade einmal 2 Stunden und die Blutung geht über 7-8 Tage) und auch die Schmerzen wurden deutlich stärker. Aber das nimmt Frau eben in Kauf... Nebenwirkungen: Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen
  • Kupferspirale
    Schmerzhaftes Einsetzen, allerdings lange nicht so schlimm wie befürchtet (sehr kurz sehr stark, danach eher ein dumpfes Ziehen). Periode ist seitdem deutlich schwächer geworden, ich nehme meinen Zyklus bewusster wahr, was ich persönlich angenehm finde, weil ich es so besser regulieren kann. Vorher hatte ich relativ starke Unterleibschmerzen, die seitdem deutlich weniger und vor allem viel besser lokalisierbar sind. Dadurch kann ich sie auch besser behandeln. Für mich absolut die beste Verhütungsmethode!
  • Kupferspirale
    - Einsetzen war schmerzhaft, aber aushaltbar - 2-3 Tage später noch Periodenartige Schmerzen - Erste Monate verstärkte Regelblutung mit schmierblutungen - nach ca. 4 Monaten gar keine Probleme mehr
  • Kupferspirale
    Mich hat es einerseits sehr entspannt, ohne Kondom, ohne Hormone, ohne immer darauf zu achten an welchem Tag im Zyklus bin ich. Sex jederzeit möglich ohne darüber nachdenken zu müssen 😊 Jedoch merkte ich nach einer gewissen Zeit (ich hatte sie 2x ca. 2 Jahre) immer wieder, dass mein Körper das Ding nicht mehr haben möchte und mich nervte die längere und stärkere Blutung einfach.
  • Kupferspirale
    Kurzes schmerzhaftes Einsetzen, danach zwar stärkere Regelschmerzen, aber ansonsten absolut zufrieden mit unkomplizierter Verhütung . Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Unterleibsschmerzen
  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Periode

    • Stärker

      77%

    • Keine Veränderung

      13%

    • Zwischenblutungen

      14%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Sexleben

    • Mehr Lust

      48%

    • Keine Veränderung

      43%

    • Weniger Lust

      9%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Stimmung & Emotionen

    • Keine Veränderung

      79%

    • Positiv beeinflusst

      16%

    • Weiß nicht

      5%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Haut

    • Keine Veränderung

      91%

    • Bessere Haut

      5%

    • Schlechtere Haut

      4%

  • Erfahrungen von Anwenderinnen: Gewicht

    • Keine Veränderung

      100%